Das Werk in Beauvais von Massey Ferguson feiert die Pro­duk­ti­on des 1.000.000sten Traktors

Massey Ferguson, eine weltweite Marke von AGCO (NYSE:AGCO), ist stolz darauf bekannt zu geben, dass das Werk in Beauvais (Frankreich) den 1.000.000sten Traktor produziert hat. Ein weiterer wichtiger Meilenstein in der 175-jährigen Geschichte der Marke, die seit dem 20. November 1960 Traktoren in Beauvais herstellt.

Bei einer Ver­an­stal­tung an­läss­lich dieses Mei­len­steins betonte Thierry Lhotte, Vice-President & Managing Director Massey Ferguson EAME und Präsident von AGCO in Frank­reich: "Unser Massey Ferguson Global Home in Beauvais ist in den letzten 62 Jahren kon­ti­nu­ier­lich gewachsen und arbeitet mit und für Landwirte. Im Namen aller unserer Mit­ar­bei­ter möchte ich unseren Kunden für ihr fort­wäh­ren­des Vertrauen danken. Wir sind besonders stolz darauf, dass sie heute vertreten werden durch Herrn Thierry Aubrée, Acker­bau­er und Lohn­un­ter­neh­mer im Dorf La Chapelle des Fougeretz in der Bretagne, Frank­reich, und seinen örtlichen Ver­triebs­part­ner Ets Hervé. Er ist der Besitzer dieses brand­neu­en MF 8S.305 Dyna-VT, des 1.000.000sten in Beauvais pro­du­zier­ten Traktors.

Herr Aubrée erklärt, warum er sich bei der Wahl seines neuen Traktors für MF ent­schie­den hat: "Ich bin be­geis­tert von neuen Tech­no­lo­gi­en wie die RTK-Lenkung, Section Control mit dem Schwer­punkt auf Bo­den­kon­ser­vie­rung und nach­hal­ti­gen An­bau­me­tho­den. Der MF 8S strahlt diese Mo­der­ni­tät aus, dank seines ef­fi­zi­en­ten Motors, des leicht­gän­gi­gen Getriebes, des perfekten Radstands, der guten Sicht, des Komforts in der Kabine und den Kon­nek­ti­vi­täts­mög­lich­kei­ten für die Prä­zi­si­ons­land­wirt­schaft. Meine gesamte MF-Flotte umfasst 4 Traktoren, 3 Mäh­dre­scher, 2 Groß­pa­cken­pres­sen und 1 Te­le­sko­p­la­der. Ich habe mit meinem MF-Ver­triebs­part­ner eine groß­ar­ti­ge Part­ner­schaft gefunden, die auf ge­gen­sei­ti­gem Vertrauen basiert.

»„Zusammen mit meinem Team fühlen wir uns sehr glücklich, das gesamte MF-Ver­triebs­part­ner­netz zu vertreten und Herrn Aubrée DEN 1.000.000sten Traktor aus dem Werk Beauvais zu übergeben. Das ist ein ein­ma­li­ger Moment, denn es gibt nur einen 1.000.000sten Traktor aus Beauvais und wir wünschen Herrn Aubrée viel Freude mit der Maschine", sagte Jérome Mazière, Ge­schäfts­füh­rer von Ets Hervé, einem Massey Ferguson-Ver­triebs­part­ner, der die Regionen Côtes d'Armor und Ille-et-Villaine in der Bretagne, Frank­reich, betreut. "Wir sind sehr stolz auf die 40-jährige Part­ner­schaft mit Massey Ferguson und dankbar für den groß­ar­ti­gen Empfang, den unser Kunde erhalten hat, sowie für die Ge­le­gen­heit zu sehen, wie der Standort Beauvais seine neuen Ak­ti­vi­tä­ten trotz der letzten zwei schwie­ri­gen Jahre in be­ein­dru­cken­dem Tempo wei­ter­ent­wi­ckelt hat. Dies wird helfen, die An­for­de­run­gen unserer Landwirte zu erfüllen", fügte Jérôme Mazière hinzu.

Wir feiern 62 Jahre Produktion in Beauvais dank engagierter Mitarbeiter..

Boussad Bouaouli, Vice-President Ma­nu­fac­tu­ring Beauvais, betonte das En­ga­ge­ment der Mit­ar­bei­ter für die Ent­wick­lung des MF Campus Beauvais: "Seit 1960 gab es immer Menschen, die den Standort in Bewegung hielten, die nach der internen Strategie „farmer first“ ar­bei­te­ten, mit dem richtigen Blick für die Her­aus­for­de­run­gen der Zeit und vor allem mit einem klaren Blick in die Zukunft."

Alles begann mit dem MF 825 im Jahr 1960. Von da an wuchs der Standort kon­ti­nu­ier­lich und pro­du­zier­te legendäre Traktoren, die von In­no­va­tio­nen an­ge­trie­ben wurden, wie z. B. die Baureihe MF 3000 im Jahr 1986, der erste Traktor mit On-Board-Elek­tro­nik, die Baureihe MF 8600 im Jahr 2008, die das „Efficient Power“ Konzept einführte, das die Um­welt­be­las­tung dank des ersten Einsatzes der SCR-Tech­no­lo­gie in einer Land­ma­schi­ne re­du­zier­te und im Jahr 2020 der neuen Baureihe MF 8S mit seinem preis­ge­krön­ten Protect-U-Konzept, bei dem der Abstand zwischen der Kabine und der Mo­tor­in­stal­la­ti­on 24 cm beträgt, was die Über­tra­gung von Wärme, Lärm und Vi­bra­tio­nen in die Kabine reduziert und die Kühlung und Leistung ver­bes­sert, wofür er die Aus­zeich­nun­gen Tractor of the Year 2021, Red Dot: Product Design 2021 und den Farm Machine 2022 Award erhalten hat. (siehe Pres­se­mit­tei­lung zu den Mei­len­stei­nen des Werks Beauvais für alle Ein­zel­hei­ten)

„Unsere Wurzeln liegen seit nunmehr 62 Jahren in Beauvais. Dieses Werk, das zur Factory of the Year 2016 ernannt wurde, ist der Ursprung unserer modernen Zeit und der neue MF Campus setzt neue Standards für unsere Zukunft", sagte Boussad Bouaouli. „Seit 2010 hat der Standort durch die Ein­füh­rung von Lean Ma­nu­fac­tu­ring einen tief­grei­fen­den Wandel vollzogen, der dazu bei­ge­tra­gen hat, die Qualität zu ver­bes­sern und auf die steigende Nachfrage unserer Kunden zu reagieren. Im Jahr 2013 haben wir mit der In­be­trieb­nah­me der Ka­bi­nen­mon­ta­ge­li­nie Beauvais 2 unser Programm zur Werks­er­wei­te­rung gestartet und ab 2019 die Wie­der­ein­glie­de­rung von Ak­ti­vi­tä­ten durch vertikale In­te­gra­ti­on be­schleu­nigt. Es begann mit unserem Lo­gis­tik­zen­trum und dem Start weiterer fort­schritt­li­cher Maßnahmen im Jahr 2020. Dazu gehören eine Werkstatt für die In­di­vi­dua­li­sie­rung von Traktoren, die es den Kunden er­mög­licht, ihre Traktoren auf ihre Be­dürf­nis­se zu­zu­schnei­den, sowie eine Anlage für die Fertigung von Klein­tei­len und Pro­to­ty­pen mittels 3D-Druck. Darüber hinaus haben wir eine eigene Pro­duk­ti­on von Hy­drau­lik­kom­po­nen­ten (1.340 Teile) sowie für die Über­ho­lung von Getrieben, den Druck sämt­li­cher Aufkleber für unsere Traktoren (300 einzelne Designs) und vor kurzem die Ein­füh­rung einer neuen Einheit zur Her­stel­lung unserer Kraft­stoff- und AdBlue®-Tanks ent­wi­ckelt: derzeit 4 Aus­füh­run­gen. Wir arbeiten stetig daran, unser end­gül­ti­ges Ziel zu erreichen, nämlich die Be­reit­stel­lung von Tanks für alle unsere AGCO-Standorte in Europa. Täglich können bis zu 100 Traktoren pro­du­ziert und an unsere Ver­triebs­part­ner aus­ge­lie­fert werden, 80 % davon werden in mehr als 70 Länder ex­por­tiert. Wir pro­du­zie­ren Baureihen wie den MF 4700 M, MF 5700M, MF 5S, MF 6S, MF 7S, MF 8S und MF 8700 S, alle mit Leis­tun­gen von 75 bis 405 PS und fast allen Ge­trie­be­ar­ten.“

„Während wir den 1.000.000sten Traktor übergeben sind wir zeit­gleich dabei, unsere Standorte zu einem einzigen 54 ha großen MF-Campus zu vereinen, in dem alle Ab­tei­lun­gen unter einem Dach vereint sind: Fertigung, Technik, Einkauf, Kun­den­dienst, Er­satz­tei­le, Vertrieb & Marketing, Pro­dukt­ma­nage­ment, Finanzen, Recht und Personal", fügte Thierry Lhotte hinzu. „Dies bietet uns eine hohe Fle­xi­bi­li­tät und vereint die ein­zig­ar­ti­ge Erfahrung, Kompetenz und das En­ga­ge­ment der Menschen, die hier arbeiten. Sie sind die treibende Kraft hinter allem, was geschieht und dieser Mei­len­stein von 1.000.000 Traktoren ist der Erfolg unserer 2.500 Mit­ar­bei­ter, ein­schließ­lich unseres Joint Ventures „GIMA Trans­mis­si­ons“."

Der MF Campus wird in den kommenden Monaten weiterhin neue Mög­lich­kei­ten ent­wi­ckeln, seinen Mit­ar­bei­tern modernste Ar­beits­be­din­gun­gen bieten und vor allem neue Produkte ent­wi­ckeln und auf den Markt bringen. „Dies wird den MF Campus Beauvais wett­be­werbs­fä­hig halten und si­cher­stel­len, dass er ein auf die Landwirte aus­ge­rich­te­ter Standort bleibt, der in der Stadt Beauvais verankert ist und sich nach­hal­tig für seine lokalen und globalen Ge­mein­schaf­ten einsetzt", fügte Thierry Lhotte hinzu.

Caroline Cayeux, Bür­ger­meis­te­rin von Beauvais, un­ter­streicht die Tatsache, dass sich der MF-Campus parallel zu dem um­ge­ben­den Gewerbe- und Wohn­ge­biet wei­ter­ent­wi­ckelt hat und nach wie vor der wich­tigs­te Ar­beit­ge­ber der Stadt ist: "Das Massey Ferguson-Werk in Beauvais hat eine be­deu­ten­de Rolle in der ver­gan­ge­nen 62-jährigen Er­folgs­ge­schich­te von Massey Ferguson gespielt. Wie die gesamte Gemeinde Beauvais freue ich mich, dass AGCO plant, sein „Global Home of Massey Ferguson“ in Beauvais auf in­no­va­ti­ve und nach­hal­ti­ge Weise wei­ter­zu­ent­wi­ckeln, indem es sich voll und ganz in die lokale Stadt­ent­wick­lung einbringt und eine nach­hal­ti­ge Trans­for­ma­ti­on und In­no­va­ti­on in Richtung Re­du­zie­rung des CO2-Fuß­ab­drucks und Di­gi­ta­li­sie­rung vor­an­treibt. Dies ist ein starkes Be­kennt­nis zum Wirt­schafts­stand­ort Beauvais und zur lang­fris­ti­gen Sicherung und Schaffung neuer Ar­beits­plät­ze in unserer Stadt. Ich gra­tu­lie­re dem MF-Team ganz herzlich zum 1.000.000sten in Beauvais pro­du­zier­ten Traktor und zu der nächsten Million, die noch folgen wird.“  

Quelle: MASSEY FERGUSON