MF prä­sen­tiert 7 neue in­tel­li­gen­te Maschinen und digitale Lösungen beim Online-Event “Born to Farm"

Massey Ferguson, eine weltweite Marke von AGCO (NYSE:AGCO), freut sich über die vielen Zuschauer bei der Ver­an­stal­tung "Born to Farm", einer digitalen Feier für die Land­wirt­schaft mit all jenen, die rund um den Globus zum Landwirt geboren sind. Ein ganz be­son­de­rer Tag für Massey Ferguson, denn wir stellen 7 neue Smarte Maschinen und digitale Lösungen vor, die mit Land­wir­ten und für Landwirte ent­wi­ckelt und gebaut wurden.

"Massey Ferguson war schon immer ein Un­ter­neh­men, das sich mit Lei­den­schaft für Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men wie Landwirte und Ver­triebs­part­ner einsetzt", so Thierry Lhotte, Vice-President & Managing Director Massey Ferguson Europe and Middle East.

„Im Vergleich zu vielen anderen Berufen hat „Born to Farm“ eine starke Bedeutung für unsere Branche: Denn wir leisten einen Beitrag zur Pro­duk­ti­on nach­hal­ti­ger und qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ger Nah­rungs­mit­tel für eine wachsende Be­völ­ke­rung", fügt Thierry Lhotte hinzu.

Die neuen smarten Maschinen & digitalen Lösungen von Massey Ferguson werden auf dem „Born to Farm“-Event vorgestellt:

  • Der neue MF 6S - kompakt, leicht und wendig - der beste 4-Zylinder Traktor von 135 bis 200 PS mit EPM - siehe dazu die ent­spre­chen­de Pres­se­mit­tei­lung
  • Der neue MF 7S - stabil, kraftvoll und zu­ver­läs­sig - die ganze Kraft eines 6-Zylinder Traktors von 155 bis 220 PS mit EPM - siehe ent­spre­chen­de Pres­se­mit­tei­lung
  • Der neue MF 8S - jetzt mit bis zu 305 PS und dem neuen Dyna-VT Getriebe, für ein optimales Leis­tungs­ge­wicht  - siehe ent­spre­chen­de Pres­se­mit­tei­lung
  • Die neue Te­le­sko­p­la­der Baureihe MF TH - Präzision, Ergonomie, Komfort - wurde am 21. Juni der Presse vor­ge­stellt
  • Die neue MF E-Loader Funktion - eine neue Au­to­ma­ti­k­la­de­funk­ti­on, die zur Stei­ge­rung von Effizienz, Pro­duk­ti­vi­tät und Si­cher­heit beiträgt - siehe die ent­spre­chen­de Pres­se­mit­tei­lung
  • Nach­hal­tig­keit in der Land­wirt­schaft durch:
    - MF Connect und das neue MF In­for­ma­ti­ons­zen­trum
    - Die neuen Pakete Precision Farming und Digital Farming, die die Umwelt  schonen und die Pro­duk­ti­vi­tät steigern

Der globale “Farmers First” Ansatz von Massey Ferguson

Die Landwirte sagen uns immer wieder, dass sie mit uns ein ganz per­sön­li­ches Erlebnis erleben wollen: Maschinen und digitale Lösungen, die ihren in­di­vi­du­el­len Be­dürf­nis­sen ent­spre­chen, eine enge Beziehung zu ihrem Ver­triebs­part­ner wünschen und einen direkten Zugang zur Marke be­vor­zu­gen und nicht zuletzt wollen sie prag­ma­ti­sche In­no­va­tio­nen und Tech­no­lo­gi­en, die ihre land­wirt­schaft­li­che Arbeit einfacher und rentabler machen.

"Die Landwirte stehen bei allem, was wir tun, im Mit­tel­punkt, aber alle Landwirte sind un­ter­schied­lich. Alle Betriebe haben un­ter­schied­li­che An­for­de­run­gen und benötigen daher Produkte und Dienst­leis­tun­gen, die auf ihren Betrieb zu­ge­schnit­ten sind", so Francesco Murro, Vice President, Massey Ferguson Global Marketing, Sales Ena­ble­ment & Product Part­nerships

"Durch den globalen Ansatz für neue in­tel­li­gen­te Maschinen und digitale Lösungen nutzen wir unseren breiten, viel­fäl­ti­gen und globalen Kun­den­stamm, der es uns er­mög­licht hat, von Anfang an alle Kun­den­an­for­de­run­gen in unsere Projekte ein­zu­be­zie­hen und dabei stets die lang­fris­ti­gen Trends wie die Land­wirt­schaft 4.0, der eu­ro­päi­sche Green Deal und die Nach­hal­tig­keit in unserer Branche im Auge zu behalten", fügte Murro hinzu.

Nutzung des globalen Massey Ferguson Full-line Sortiments an Maschinen und digitalen Lösungen

Mit diesen Neu­ein­füh­run­gen löst Massey Ferguson sein Ver­spre­chen einer massiven Full-line Offensive ein, die im Rahmen des MF GT5-Plans (Growing Together 5) im Jahr 2017 initiiert wurde.

"Hier ist das komplette Sortiment um uns herum! Das brandneue, einfach gehaltene und ver­läss­li­che Massey Ferguson Full-line Pro­dukt­sor­ti­ment mit nach­hal­ti­gen, in­tel­li­gen­ten Maschinen, ist jetzt Realität. 90 % unserer gesamten Pro­dukt­li­nie wird bis Ende diesen Jahres erneuert", so Thierry Lhotte

Diese Offensive umfasst:

  • Ein komplett ver­jüng­tes Trak­to­ren­sor­ti­ment von 35 bis 405 PS: S für hohe Spe­zi­fi­ka­tio­nen und M für mittlere Spe­zi­fi­ka­tio­nen bieten Land­wir­ten genau das, was sie brauchen
  • Wir erweitern jetzt unser Angebot an Maschinen und führen die neuen kom­for­ta­blen und noch pro­duk­ti­ve­ren land­wirt­schaft­li­chen Te­le­sko­p­la­der MF TH ein
  • Für Milchvieh-, Ver­ed­lungs- und Acker­bau­be­trie­be bieten wir unser kom­plet­tes Sortiment an Mähwerken, Schwadern, Wendern, Bal­len­pres­sen und Bal­len­wick­lern für die Pro­duk­ti­on von hoch­wer­ti­gem Futter an 

Sustainability: Leveraging pragmatic technology to optimise on-farm environmental impact

Heut­zu­ta­ge achten die Ver­brau­cher nicht mehr nur auf das Preis­schild, sondern wünschen sich mehr Trans­pa­renz über die Herkunft und Pro­duk­ti­on ihrer Le­bens­mit­tel. Sie fordern von den Land­wir­ten immer wieder neue nach­hal­ti­ge Pro­duk­ti­ons­wei­sen, Tier­schutz, Res­sour­cen­ein­spa­run­gen und den ver­rin­ger­ten Einsatz von Pflan­zen­schutz- und Dün­ge­mit­teln. Die Landwirte müssen zeigen, dass sie Teil der Lösung sind, wenn es um nach­hal­ti­ge Praktiken geht, auf die die Ver­brau­cher achten. Es geht auch darum, dass sie viel fort­schritt­li­cher sind, als die Leute denken, und als Teil von AGCO ist Massey Ferguson bestrebt, ihnen prag­ma­ti­sche Lösungen an­zu­bie­ten.

Das Ge­samt­kon­zept der Nach­hal­tig­keit wird heut­zu­ta­ge sehr breit dis­ku­tiert und ist Teil der Er­war­tun­gen unserer Kunden. Bei der „neuen Ära“ von MF  geht es nicht nur um Maschinen und darum, wie diese Maschinen die Umwelt weniger belasten, sondern auch um das, was um die Maschinen herum geschieht - Lösungen, die den Land­wir­ten helfen, ihren Betrieb nach­hal­tig zu ent­wi­ckeln, die Be­triebs­zeit zu ma­xi­mie­ren und die Ge­samt­be­triebs­kos­ten zu senken. Unsere Voice-of-Customer Workshops haben gezeigt, dass die Landwirte sehr an Kon­nek­ti­vi­tät und Prä­zi­si­ons­land­wirt­schaft in­ter­es­siert sind, weil sie dadurch weniger Be­triebs­mit­tel einsetzen, ihre Erträge steigern und die Be­triebs­zeit der Flotte ma­xi­mie­ren können. Gleich­zei­tig müssen sie nach­wei­sen, dass sie ihre Um­welt­aus­wir­kun­gen ver­rin­gern, um die Ansprüche ihrer Kunden zu erfüllen, die eine voll­stän­di­ge Rück­ver­folg­bar­keit der nach­hal­ti­gen land­wirt­schaft­li­chen Pro­duk­ti­ons­wei­se fordern.

Das Te­le­me­trie­sys­tem MF Connect un­ter­stützt Landwirte und Fuhr­park­be­sit­zer mit un­kom­pli­zier­ter Ver­läss­lich­keit. Dieses vor­aus­schau­en­de System macht die Land­wirt­schaft viel kom­for­ta­bler und ef­fi­zi­en­ter, indem es die Be­triebs­zeit maximiert. MF Connect überträgt die Ma­schi­nen­da­ten nahtlos über eine ge­si­cher­te Cloud auf den PC oder das Smart­pho­ne, so dass der Landwirt über den Standort der Maschine, den Kraft­stoff­ver­brauch und den Zustand der Maschine in­for­miert ist. Dies un­ter­stützt den Prozess der Ent­schei­dungs­fin­dung. MF Connect ist für alle MF 6-Zylinder Traktoren sowie für die MF IDEAL Mäh­dre­scher er­hält­lich, wobei ein 5-Jahres Abon­ne­ment se­ri­en­mä­ßig und für alle anderen kom­pa­ti­blen Traktoren und Mäh­dre­scher optional ist.

Wenn die Landwirte ihr Ein­ver­ständ­nis geben, können die Daten auch an unser neues MF In­for­ma­ti­ons­zen­trum in Beauvais über­mit­telt werden, wo unser tech­ni­sches Ser­vice­team und der MF Ver­triebs­part­ner vor Ort mögliche Service- oder Re­pa­ra­tur­hin­wei­se erkennen kann, bevor größere Probleme auftreten.

Wenn man dies auf die vor­aus­schau­en­de Wartung ausweitet, wird es eindeutig einen Un­ter­schied machen und Ma­schi­nen­flot­ten können ef­fi­zi­en­ter ein­ge­setzt werden, z. B. durch die Fern­ver­wal­tung von Service- und Er­satz­teil­ver­füg­bar­keit. Darüber hinaus bekommen MF Kunden mit unserem MF Always Running Programm, das in 8 eu­ro­päi­schen Märkten mit 1000 ein­satz­be­rei­ten Traktoren verfügbar ist, eine Er­satz­ma­schi­ne zur Verfügung gestellt, falls sie die Arbeit dringend fort­set­zen und ab­schlie­ßen müssen.

Neue Pakete für Präzisionslandwirtschaft und Digitalisierung zur Unterstützung nachhaltiger Prozesse.

Massey Ferguson ist stolz darauf, seine neuen prag­ma­ti­schen Precision Farming Lösungen wie MF Guide, MF Section und MF Variable Rate Control mit den einfach zu setzenden Spur- oder Kon­tur­li­ni­en und der Be­ar­bei­tung von Ap­pli­ka­ti­ons­kar­ten vor­zu­stel­len, die alle dank einer neuen, be­nut­zer­freund­li­chen Schnitt­stel­le, Teil der neuen Da­ta­tro­nic 5 und Fieldstar 5 Terminals sind.

Dadurch können Über­lap­pun­gen auf na­tür­li­che Weise um 3 % bis 10 % reduziert werden, was bedeutet: weniger Kraft­stoff­ver­brauch, weniger Zeit­auf­wand und geringere Ermüdung - während man sich auf das We­sent­li­che bei der Feld­ar­beit kon­zen­trie­ren kann. Auf der Swiss Future Farm in der Schweiz haben wir Feld­ver­su­che auf 100 ha durch­ge­führt und durch den Einsatz des Spur­füh­rungs­sys­tems und MF Section Control bei der Aussaat, Bo­den­be­ar­bei­tung, Dün­ge­r­aus­brin­gung, Pflan­zen­schutz und Ernte eine jährliche Ein­spa­rung von ca. 5.000 € erzielt 

MF Task Doc erleichtert die Dokumentation nachhaltiger Praktiken im Betrieb und den Datenaustausch

Mit TaskDoc Pro werden alle Ar­beits­da­ten drahtlos, von der Maschine zum FMIS-System des Betriebs und zu ver­trau­ens­wür­di­gen Partnern des Landwirts über die ge­si­cher­te Agri­rou­ter-Cloud über­tra­gen. Dies er­mög­licht die Ver­wal­tung von Mehr­mar­ken­flot­ten und bietet den Land­wir­ten zum richtigen Zeitpunkt den Zugang zu aus­ge­wähl­ten Partnern, wie z. B. dem Lohn­un­ter­neh­mer, so dass Ent­schei­dun­gen auf der Grundlage von Daten getroffen werden können, um die Effizienz und die Erträge zu op­ti­mie­ren. Dies er­mög­licht u. a. die Arbeit mit Ap­pli­ka­ti­ons­kar­ten, die Op­ti­mie­rung von Pro­duk­ti­ons­pro­zes­sen und die Stei­ge­rung von Erträgen.

"Landwirte und Lohn­un­ter­neh­mer sollen wissen, dass ein großer Teil dieser Smart Farming und digitalen Lösungen se­ri­en­mä­ßig als Teil kos­ten­ef­fi­zi­en­ter Pakete verfügbar ist, was die Ge­nau­ig­keit erhöht und die Be­triebs­kos­ten senkt und es ihnen er­mög­licht, genau die Lösung zu wählen, die ihren Be­dürf­nis­sen ent­spricht", so Jérôme Aubrion, Senior Manager, Product Lines, Marketing Leader Massey Ferguson Europe and Middle East.

Das MF Paket Prä­zi­si­ons­land­wirt­schaft umfasst:

  • MF Guide
  • MF Weglinien Assistent
  • MF Section- und Variable Rate Control mit 24 Teil­brei­ten

Das MF Paket Prä­zi­si­ons- und Digital Farming bietet darüber hinaus:

  • Erhöhung auf 36 Teil­brei­ten
  • Die Mög­lich­keit, mit TaskDoc Pro und dem Agri­rou­ter eine Ver­bin­dung zu jedem be­vor­zug­ten FMIS her­zu­stel­len

"Diese prag­ma­ti­schen In­no­va­tio­nen – wie Precision Farming, das MF In­for­ma­ti­ons­zen­trum und der ge­si­cher­te Da­ten­aus­tausch - sind wichtige Schritte auf unserem Weg, in­tel­li­gen­te Maschinen und digitale Lösungen an­zu­bie­ten, um die be­trieb­li­che Pro­duk­ti­vi­tät, die Effizienz und das nach­hal­ti­ge Wachstum der land­wirt­schaft­li­chen Betriebe zu ver­bes­sern", so Thierry Lhotte.

"Es geht darum, mehr Land­wir­ten auf der ganzen Welt den Zugang zu in­tel­li­gen­ten Maschinen und deren einfache Nutzung zu er­mög­li­chen. Unsere neuen Maschinen und digitalen Lösungen sind un­kom­pli­ziert und zu­ver­läs­sig und bieten den Land­wir­ten den besten Nutzen.

Un­ter­stützt wird dies durch eine Reihe von "Farmers first" De­si­gn­merk­ma­len,  verbunden mit einem ge­si­cher­ten digitalen Ökosystem, das eine Reihe von Diensten bietet, um ver­wert­ba­re und vor­aus­schau­en­de Daten zu liefern, mit denen jeder land­wirt­schaft­li­che Betrieb bessere Ent­schei­dun­gen treffen kann: 100 % Ma­schi­nen­ver­füg­bar­keit, niedrige Be­triebs­kos­ten und nach­hal­ti­ge Ren­ta­bi­li­tät bei ge­rin­ge­rer Um­welt­be­las­tung", schließt Herr Lhotte.

Quelle: MASSEY FERGUSON