Neue­run­gen der Bal­len­pres­sen und Press-Wickel-Kom­bi­na­tio­nen ver­bes­sern die Fut­ter­qua­li­tät und Pro­duk­ti­vi­tät

Massey Ferguson, eine weltweite Marke von AGCO (NYSE:AGCO), freut sich, für die Saison 2022 eine Reihe bedeutender Neuerungen für seine MF RB Rundballenpressen und MF Protec Press-Wickel-Kombinationen anzukündigen. Diese Neuerungen tragen dazu bei, die Futterqualität zu steigern und ermöglichen es den Anwendern, gezielt die Funktionen auszuwählen, die sie für ihre Kulturen und Bedingungen benötigen.

"Im Rahmen unserer Ge­samt­stra­te­gie in­ves­tiert Massey Ferguson weiterhin in die Mo­der­ni­sie­rung der hoch­wer­ti­gen Fut­ter­ern­te­tech­nik. Diese Än­de­run­gen steigern die Effizienz bei der Ernte, schonen das Erntegut und tragen dazu bei, hoch­wer­ti­ges Futter für das Vieh zu erzeugen, wobei das selbst erzeugte Futter zur Ge­winn­stei­ge­rung beiträgt", so Thierry Lhotte, Vice President & Managing Director Massey Ferguson, Europe & Middle East.

MF Ballenpressen und Press-Wickel-Kombinationen Updates für 2022:

  • Neue Fo­li­en­bin­de­opti­on für die MF RB F Protec Press-Wickel-Kom­bi­na­ti­on sowie neuer Bal­len­kip­per und Optionen wie Hand­wasch­be­häl­ter, LED-Be­leuch­tung und Hy­drau­lik­zy­lin­der
  • Auswahl zwischen den Aus­stat­tungs­pa­ke­ten "Silage" und "Comfort".
  • Ge­trie­be­opti­on mit höherer Kapazität für MF RB F Xtra und
  • MF RB F Protec Ma­schi­nen­Zu­sätz­li­cher Mes­s­er­hal­ter für die Bal­len­pres­sen MF RB F und MF RB V Solo
  • Weitere Ver­bes­se­run­gen zur Ver­ein­fa­chung von Bedienung und Qualität  

Folienbindeoption für MF RB F Protec Press-Wickel-Kombination

Massey Ferguson bietet für seine Press-Wickel-Kom­bi­na­ti­on MF RB F Protec jetzt die zu­sätz­li­che Option der Fo­li­en­bin­dung an. Diese kann ebenso wie die Netz­bin­dung in­stal­liert werden, so dass der Bediener unter allen Be­din­gun­gen und An­for­de­run­gen das für das Erntegut am besten geeignete Bin­de­ma­te­ri­al verwenden kann.

Die Fo­li­en­bin­dung anstelle der Netz­bin­dung ergibt dichtere Ballen, die weniger Sau­er­stoff enthalten, was die Fut­ter­qua­li­tät optimiert und die Verluste im Lager ver­rin­gert. Außerdem wird das Risiko von Durch­sti­chen ver­rin­gert und die Bal­len­form bei­be­hal­ten, was die Sta­pel­sta­bi­li­tät ver­bes­sert.

Die Bediener können wählen, ob sie Netz oder Folie für die Fer­tig­stel­lung der Ballen verwenden möchten und mit dem Rapid Reload System in weniger als zwei Minuten einfach zwischen beiden wechseln. Dieses System kann bis zu drei Rollen Netz, Folie oder eine Kom­bi­na­ti­on aus beidem aufnehmen.

Er­satz­netz- oder Fo­li­en­rol­len werden mit dem Comfort Load System bequem vom Boden aus geladen. Dadurch kann der Bediener die Rolle senkrecht auf einen langen Ladearm stellen, was das Anheben in die waa­ge­rech­te Position und das Ein­schie­ben über die Stüt­z­wal­ze erheblich er­leich­tert.

Die gleiche Folie wird zum Binden und Umwickeln der Ballen verwendet und kann zusammen recycelt werden - im Gegensatz zum Netz, das getrennt werden muss.

Die Modelle MF RB F Protec und MF RB V Protec sind mit einem neuen, op­tio­na­len Was­ser­tank aus­ge­stat­tet, der es dem Bediener er­mög­licht, sich nach dem Aus­wech­seln der Netz- oder Fo­li­en­rol­len oder War­tungs­ar­bei­ten die Hände zu waschen. Er verfügt sogar über einen Sei­fen­spen­der im Deckel.

Weitere Änderungen an den Protec Ballenpressen MF RB F und MF RB V sind:

  • Ein neuer Bal­len­kip­per bietet eine gute Bo­den­an­pas­sung und ein ver­bes­ser­tes Kupp­lungs­sys­tem, das von der Kabine aus in die Trans­port­po­si­ti­on gebracht werden kann
  • Neue, optionale LED-Be­leuch­tung mit einer Leuchte für die Wi­ckel­ein­heit und zwei weiteren unter der Sei­ten­wand
  • Op­tio­na­ler hy­drau­li­scher Wa­gen­he­ber zur Er­leich­te­rung des An­kup­pelns  

Maßgeschneiderte Ballenpressenausstattungen für alle Kulturen und Bedingungen

Die neuen Op­ti­ons­pa­ke­te „Silage" und „Komfort" von Massey Ferguson sind für die MF RB F und V Baureihe Xtra (Bal­len­pres­sen mit fester und variabler Kammer) sowie für die MF RB F und V Baureihe Protec (Press-Wickel-Kom­bi­na­ti­on) er­hält­lich. Diese bieten die gän­gigs­ten Aus­stat­tungs­mög­lich­kei­ten für in­di­vi­du­el­le Aufgaben und helfen den Anwendern, ihre Bal­len­pres­sen genau auf ihre Ernte und ihren Betrieb ab­zu­stim­men. Für die­je­ni­gen, die eine optimale Aus­stat­tung und Fle­xi­bi­li­tät suchen, ist es auch möglich, die Maschinen mit beiden Paketen zu bestellen.

(…)

Höhere Übertragungsleistung

Für die Maschinen MF RB F Xtra und MF RB F Protec ist jetzt ein ver­stärk­tes Getriebe mit 1.000 U/min er­hält­lich. Es überträgt 20 % mehr Leistung, ver­bes­sert die Schnitt­qua­li­tät bei schwerem Erntegut und reduziert den Kraft­stoff­ver­brauch.

Messerhalter für einfaches Wechseln der Schnittlänge

Die Bal­len­pres­sen MF RB F und MF RB V können jetzt mit einer op­tio­na­len Er­satz­mes­s­er­hal­te­rung aus­ge­stat­tet werden, die es dem Fahrer er­mög­licht, 13, 17 oder 25 zu­sätz­li­che Messer mit­zu­füh­ren. Dies er­leich­tert das Hin­zu­fü­gen oder Entfernen von Messern auf dem Feld und er­mög­licht eine schnelle Anpassung der Schnitt­län­ge an das Erntegut und die Be­din­gun­gen.

Weitere Neuerungen der Ballenpresse

Massey Ferguson hat außerdem eine Reihe weiterer Upgrades und Optionen für die Bal­len­pres­sen ein­ge­führt, die allesamt die Bedienung er­leich­tern und die Fut­ter­qua­li­tät ver­bes­sern sollen. Dazu gehört eine neue drehbare Ösen­kupp­lung mit einem Durch­mes­ser von 40 mm, die speziell auf die Be­dürf­nis­se von Anwendern in be­stimm­ten eu­ro­päi­schen Ländern zu­ge­schnit­ten ist.

Gleich­zei­tig sind alle MF RB V - Bal­len­pres­sen mit variabler Kammer - jetzt mit einem neuen Netz­bin­de­sys­tem aus­ge­stat­tet. Dabei kommt ein hy­drau­lisch an­ge­trie­be­ner Förderer zum Einsatz, der die Leistung und Zu­ver­läs­sig­keit unter allen Be­din­gun­gen weiter ver­bes­sert.

Quelle: MASSEY FERGUSON