Eine neue Ge­ne­ra­ti­on von Fut­ter­ern­te­ma­schi­nen stärkt das Massey Ferguson Pro­dukt­sor­ti­ment

Massey Ferguson, eine weltweite Marke von AGCO (NYSE:AGCO) freut sich, bekannt geben zu können, dass das Unternehmen sein Angebot an Heu- und Futtererntemaschinen mit einer neuen Generation von Schmetterlings- und Frontmähwerken, zwei Vierkreiselschwadern neuester Bauart sowie Spezialgeräten für Landwirte im Alpenraum erweitert.

„Diese neuen Maschinen sind eine weitere Be­rei­che­rung des re­nom­mier­ten Massey Ferguson Sor­ti­ments für die Grün­fut­ter­ern­te“, so Thierry Lhotte, Vice President & Managing Director Massey Ferguson, Europe & Middle East.

"Seit ihrer Ein­füh­rung hat die Fut­ter­ern­te­tech­nik von Massey Ferguson bei Kunden und Ver­triebs­part­nern einen guten Ruf erworben. Wir in­ves­tie­ren weiter und ver­bes­sern unsere er­folg­rei­che Kom­plett­stra­te­gie, um si­cher­zu­stel­len, dass wir unseren Kunden genau die richtigen Maschinen mit der ge­wünsch­ten Aus­stat­tung liefern - un­ab­hän­gig davon, ob es sich um Lohn­un­ter­neh­men oder kleinere Betriebe handelt.

"Diese Strategie er­mög­licht es unseren Kunden, in bewährte Massey Ferguson Maschinen zu in­ves­tie­ren und dabei die Ge­wiss­heit zu haben, dass sie von dem Ver­triebs­part­ner, den sie kennen und dem sie vertrauen, her­vor­ra­gen­de Un­ter­stüt­zung und Service erhalten", fügt Herr Lhotte hinzu. 

Die neue Generation der Heu- und Futtererntetechnik von Massey Ferguson:

  • Die neue Ge­ne­ra­ti­on der MF DM TL Butterfly Heck­schei­ben­mäh­wer­ke mit einer Ar­beits­brei­te von 8,6 m oder 9,6 m
  • Neue Ge­ne­ra­ti­on MF DM 316 FP, Front­schei­ben­mäh­wer­ke mit 3,10 m Ar­beits­brei­te und einer Auswahl an Auf­be­rei­tern
  • 12,5 m MF RK 1254 TRC und 14 m MF RK 1404 TRC-Pro Vier­krei­sel­schwa­der der neuesten Ge­ne­ra­ti­on mit hy­drau­lisch an­heb­ba­rer Achse
  • Alpine Baureihe für kleinere Betriebe und Landwirte, die in Berg­re­gio­nen arbeiten

Neue Generation von Schmetterlingsmähwerken erhöhen die Kapazität

Die neue Ge­ne­ra­ti­on der MF DM TL Schmet­ter­lings­mäh­wer­ke von Massey Ferguson liefert optimale Mäh­leis­tung und Effizienz und lässt sich für einen sicheren und einfachen Transport auf unter 4 m Höhe zu­sam­men­klap­pen.

(…)

Sie eignen sich ideal für den Einsatz in Kom­bi­na­ti­on mit den neuesten Front­mäh­wer­ken und bieten Ar­beits­brei­ten von bis zu 8,6 m bei dem MF DM 8612 TL und 9,6 m bei dem MF DM 9614 TL.

Beide Modelle sind mit dem neuesten Schei­ben­mäh­werk von Massey Ferguson, einer neuen, ver­bes­ser­ten Auf­hän­gung, der bekannten TurboLift-Auf­hän­gung sowie einem neuen kompakten Anbau- und An­ti­kol­li­si­ons­sys­tem aus­ge­stat­tet.

Die Ar­beits­brei­ten­ver­stel­lung er­mög­licht es dem Fahrer, die Kom­bi­na­ti­on präzise auf das Front­mäh­werk ab­zu­stim­men und einen gleich­mä­ßi­gen Schnitt bei allen Bo­den­ver­hält­nis­sen zu ge­währ­leis­ten, auch beim Mähen in Kurven.

Das von Massey Ferguson ent­wi­ckel­te, völlig neuartige An­bau­sys­tem für die untere Position sorgt dafür, dass die Maschine für den Transport auf unter 4 m Höhe ein­ge­klappt werden kann und ver­ein­facht das Ankuppeln. Außerdem ver­bes­sert es die Sta­bi­li­tät bei der Arbeit und er­mög­licht eine sichere vertikale Lagerung des Mähwerks ohne zu­sätz­li­che Stützen.

Dieses An­bau­sys­tem bietet außerdem einen zu­ver­läs­si­gen Schutz des Mähwerks durch eine un­kom­pli­zier­te An­ti­kol­li­si­ons­vor­rich­tung. Wenn das Mähwerk auf ein Hindernis stößt, lösen ab­fe­dern­de Klinken die Ver­bin­dung, so dass die gesamte Maschine nach oben oder zurück schwenken kann.

Die MF DM TL Mähwerke sind se­ri­en­mä­ßig mit dem hy­drop­neu­ma­ti­schen Dämp­fungs­sys­tem TurboLift der neuesten Ge­ne­ra­ti­on aus­ge­stat­tet, das im Vergleich zur Vor­gän­ger­ver­si­on eine deutlich größere Be­weg­lich­keit bietet.

TurboLift er­mög­licht den Mähern jetzt einen seit­li­chen Schwenk­win­kel von bis zu 19° bergab und 30° bergauf, wobei sie den Konturen genau folgen, um die Grasnarbe zu schützen, die Ver­schmut­zung zu ver­rin­gern und die Fut­ter­qua­li­tät zu ver­bes­sern. Der Bediener kann auch den Bo­den­druck ein­stel­len, so dass das Mähwerk über den Boden gleiten kann.

Beide Maschinen sind mit der neuen Schneid­werks­ge­ne­ra­ti­on von Massey Ferguson aus­ge­stat­tet, die beim MF DM 8612 TL mit 2 x 6 Scheiben und beim MF DM 9614 TL mit 2 x 7 Scheiben bestückt ist. Diese Scheiben mit großem Durch­mes­ser sind jeweils mit zwei Messern aus­ge­stat­tet und erzeugen hohe Um­fangs­ge­schwin­dig­kei­ten für einen sauberen Schnitt und einen besseren Gutfluss.

Die zwei­stu­fi­ge Brei­ten­ver­stel­lung sorgt dafür, dass die MF DM TL Mähwerke in Kom­bi­na­ti­on mit 2,8 m, 3,0 m und 3,10 m breiten Front­mäh­wer­ken einen gleich­mä­ßi­gen Schnitt ge­währ­leis­ten. So kann der Fahrer die Breite der Über­lap­pung zwischen dem Front- und dem Heck­mäh­werk ein­stel­len und si­cher­stel­len, dass die gesamte Breite gemäht wird - auch beim Mähen um enge Kurven. 

Elegantes Design mit intelligenten Funktionen

Das neue Neo-Retro Design, das sich an den preis­ge­krön­ten Traktoren der Baureihe MF 8S ori­en­tiert, verbindet Funk­tio­na­li­tät mit Stil. Dieses moderne Design umfasst auch in­tel­li­gen­te Funk­tio­nen, wie z. B. eine spezielle Ablage für Er­satz­mes­ser, Schnell­wech­sel­werk­zeug, eine einfache Ein­stel­lung der Ar­beits­po­si­ti­on von der Kabine aus und eine Zen­tral­ver­rie­ge­lung für den Transport mit hy­drau­li­scher Klapp­mög­lich­keit. Der Mäher lässt sich nicht nur einfach in ver­ti­ka­ler Position auf­be­wah­ren, sondern ist auch mit Fächern für die hy­drau­li­schen und elek­tri­schen Kom­po­nen­ten aus­ge­stat­tet.

Höhere Mähproduktivität von Anfang an

Die neuesten Front­mäh­wer­ke MF DM 316 FP mit einer Ar­beits­brei­te von 3,10 m sind entweder mit Zinken- oder Wal­zen­auf­be­rei­ter er­hält­lich. Sie bieten eine neue, kompakte Auf­hän­gung für eine engere An­kopp­lung, eine größere Hub­werks­schwin­gung für eine bessere Bo­den­an­pas­sung und eine optionale Federung für alle Modelle bzw. eine hy­drop­neu­ma­ti­sche Federung für die mit Auf­be­rei­tern aus­ge­stat­te­ten Modelle.

Alle Modelle sind mit dem neuesten, bewährten Schei­ben­mäh­werk von Massey Ferguson aus­ge­stat­tet und können einzeln oder in Kom­bi­na­ti­on mit gezogenen, an­ge­bau­ten oder neuen MF DM TL Schmet­ter­lings­mäh­wer­ken ein­ge­setzt werden, um die Ar­beits­leis­tung deutlich zu erhöhen.

(…)

Alle MF DM 316 FP Mähwerke sind mit einem Schneid­werk der neuesten Ge­ne­ra­ti­on aus­ge­stat­tet, das mit sechs breiten Scheiben versehen ist, die hohe Um­fangs­ge­schwin­dig­kei­ten für einen sauberen Schnitt und einen besseren Gutfluss erzeugen. Jedes Mähwerk ist mit zwei Messern aus­ge­stat­tet, die sich mit dem bewährten Schnell­wech­sel­werk­zeug leicht aus­tau­schen lassen. Die Er­satz­tei­le werden in einer spe­zi­el­len Er­satz­mes­ser­box auf der Maschine mit­ge­führt.

Eine neuer An­hän­ge­bock ohne zu­sätz­li­chen A-Rahmen verlagert den Schwer­punkt des Mähwerks näher an den Traktor und ver­bes­sert die Stand­si­cher­heit, was zu einer ge­rin­ge­ren Belastung von Traktor und Maschine auf dem Feld und auf der Straße führt. Die Schnitt­hö­he wird einfach vom Ober­len­ker aus ein­ge­stellt und die Schwad­brei­te wird mit Leit­ble­chen ein­ge­stellt, ohne das Werkzeuge benötigt werden.

Ein Pendel- und Schwenk­sys­tem ver­bes­sert die Bo­den­an­pas­sung, so dass das Mähwerk den Bo­den­kon­tu­ren bis zu +/- 7,5° genau folgen kann. Eine fe­der­be­las­te­te Zen­trier­vor­rich­tung ver­hin­dert ein seit­li­ches Ver­schie­ben des Mähers in der Trans­port­stel­lung. Eine hy­drau­li­sche Klappung ist optional er­hält­lich.

Die Mähwerke MF DM 316 FP sind wahlweise mit Zinken- (KC) oder Wal­zen­auf­be­rei­ter (RC) er­hält­lich, so dass der Kunde das richtige System für seine Kulturen und Fut­ter­an­for­de­run­gen wählen kann. Die Auf­be­rei­tungs­in­ten­si­tät wird bei beiden Systemen über einen leicht zu­gäng­li­chen, einfachen Hebel ein­ge­stellt. Ein Schwad­ver­tei­ler ist eine Option.

Weitere Optionen zur Leistungs- und Ef­fi­zi­enz­stei­ge­rung sind eine elek­tro­hy­drau­li­sche Ein­zel­aus­hub­steue­rung, För­der­flü­gel und Kegelhüte für die Mäh­schei­ben, ein Schwad­füh­rungs­sys­tem, hy­drau­lisch klappbare Ab­de­ckun­gen und zu­sätz­li­che Gleit­ku­fen.

Verbesserte Schwader lassen sich für den Transport auf weniger als 4 m Höhe zusammenklappen

Dank einer neuen hy­drau­lisch an­heb­ba­ren Achse lassen sich die Vier­krei­sel­schwa­der MF RK 1254 TRC und MF RK 1254 TRC-Pro der neuesten Ge­ne­ra­ti­on von Massey Ferguson mit einer Ar­beits­brei­te von 10,6 bis 12,5 m für den Stra­ßen­trans­port jetzt auf weniger als 4 m zu­sam­men­klap­pen.

Das System lässt sich einfach von der Kabine aus bedienen und ein­stel­len und sorgt au­to­ma­tisch dafür, dass sich die Kreisel nur dann heben oder senken, wenn sich die Achse in der richtigen Position befindet. Die Trans­port­hö­he von 4 m macht den Transport auf der Straße nicht nur einfacher und bequemer, sondern liegt auch innerhalb der für bestimmte Märkte geltenden Höchst­gren­ze.

Zu den Neue­run­gen für den größeren MF 1404 TRC-Pro gehören eine Ar­beits­brei­te von 11,5 m bis 14,0 m, lenkbare Tan­de­mach­sen - die jetzt als werk­sei­ti­ge Option angeboten werden, neue Sensoren, eine ver­bes­ser­te Federung des vorderen Rotors sowie mo­di­fi­zier­te Kur­ven­bah­nen.

Massey Ferguson bietet außerdem eine Reihe von Optionen für alle Vier­krei­sel­schwa­der an, um die Be­triebs­ef­fi­zi­enz, Leistung und Si­cher­heit zu ver­bes­sern. Dazu gehören eine Druck­luft­brem­se, Reifen der Größe 550/45-22,5, ein Schwad­for­mer und ein nach­rüst­ba­rer ISOBUS-Steue­rungs­satz.

Massey Ferguson haytools for Alpine and small-scale operations

Massey Ferguson reagiert auch auf die Nachfrage von Kunden und Ver­triebs­part­nern in Berg­re­gio­nen mit seinem Angebot an kompakten, spe­zi­el­len Alpin-Maschinen für die Heu- und Fut­ter­ge­win­nung.

Die Alpin-Geräte sind ideal für alle Arten von Klein­be­trie­ben geeignet und wurden speziell dafür ent­wi­ckelt, diesen Be­trei­bern mit Traktoren ge­rin­ge­rer Leistung eine hohe Leistung zu bieten. Das Angebot umfasst eine Auswahl an Mähern mit ge­rin­ge­rer Ar­beits­brei­te sowie eine Reihe von Wendern mit kleinen Kreiseln und Schwadern.

Quelle: MASSEY FERGUSON