Neue MF TH Te­le­sko­p­la­der­he­ben Komfort und Pro­duk­ti­vi­tät auf ein neues Niveau

Massey Ferguson, eine weltweite Marke von AGCO (NYSE:AGCO), ist stolz darauf, die Einführung der neuesten Teleskoplader MF TH bekannt zu geben. Eine völlig neue Kabine und viele weitere, umfassende Neuheiten heben den Komfort, die Bedienung und die Produktivität auf ein deutlich höheres Niveau.

Die sechs Modelle der neuesten Ge­ne­ra­ti­on der MF TH Te­le­sko­p­la­der sind so kon­zi­piert, dass sie jede Aufgabe mit Leich­tig­keit be­wäl­ti­gen. Die Palette beginnt mit dem kompakten MF TH 6030 und reicht bis zum neuesten MF TH 8043, der eine maximale Hubkraft von 4.300 kg und eine Hubhöhe von 7,5 m bietet und mit einer 3.500l Schaufel aus­ge­stat­tet werden kann.

We­sent­li­che Ver­bes­se­run­gen am hy­dro­sta­ti­schen Getriebe, zu denen auch ein neuer Dynamik-Fahrmodus gehört, sorgen dafür, dass die MF TH noch ruhiger und sanfter laufen, um die Arbeit zu er­leich­tern und die Pro­duk­ti­vi­tät zu steigern. Die starke Hydraulik mit sehr hoher För­der­leis­tung und Pro­por­tio­nal­steue­rung sorgt für präzises Laden und hohe Pro­duk­ti­vi­tät.

"MF TH Te­le­sko­p­la­der haben bereits einen guten Ruf für ihre her­vor­ra­gen­de Leistung, Pro­duk­ti­vi­tät, Sicht und Ma­nö­vrier­fä­hig­keit. Diese neuen Modelle stellen nun die auf­re­gends­ten Ent­wick­lun­gen der letzten 10 Jahre MF TH Pro­duk­ti­on dar. Dies ist nicht nur ein Upgrade - es ist ein Durch­bruch", sagt Thierry Lhotte, Vice President & Managing Director Massey Ferguson, Europe & Middle East.

"Die MF TH Baureihe wurde komplett um­ge­stal­tet. Mit der äußerst an­spre­chen­den Kabine bietet sie her­aus­ra­gen­den Komfort und eine leichte Bedienung, kom­bi­niert mit ruhigem und sanftem Lauf und zu­sätz­li­cher Au­to­ma­ti­sie­rung", erklärt Lhotte.

"Die neue MF TH Baureihe spiegelt nicht nur das neue Massey Ferguson Design wider, das mit dem MF 8S ein­ge­führt wurde. Durch die we­sent­li­chen Än­de­run­gen in der Kabine pro­fi­tiert der Fahrer jetzt von der modernen und fort­schritt­li­chen Bedienung an einem ruhigen und kom­for­ta­blen Ar­beits­platz. Unser aus allen Massey Ferguson Traktoren bekannter Power­Con­trol-Hebel ist jetzt auch im Te­le­sko­p­la­der se­ri­en­mä­ßig und er­mög­licht eine her­vor­ra­gen­de Bedienung mit der linken Hand", fügt Francesco Murro, Director Marketing Massey Ferguson EME, hinzu.

Zu­sätz­lich zum neuen Sitz gibt es auch einen neuen Joystick für die mühelose Bedienung von Hydraulik und Getriebe. Ein neues Farb­dis­play liefert um­fang­rei­che In­for­ma­tio­nen.

Die er­gän­zen­de Au­to­ma­ti­sie­rung von Te­le­sko­parm­fe­de­rung, Fest­stell­brem­se, Hub­hö­hen­be­gren­zung des Auslegers und die Au­to­ma­ti­sie­rung der dritten Hy­drau­lik­funk­ti­on er­leich­tern die Bedienung erheblich.

"Die hohe Leistung und der groß­ar­ti­ge Komfort machen die neuen MF TH Baureihe zu echten Al­les­kön­nern", erklärt Murro.

Alle Modelle werden von modernen 4-Zylinder Motoren der Stufe 5 an­ge­trie­ben. Bei den Modellen MF TH 6534, TH 7038 und TH 8043 stieg die Leistung auf 135 PS. Bei den übrigen Modellen bleibt es bei den bewährten 100 PS. Auch Hubkraft und Hubhöhe bleiben un­ver­än­dert.

Große Modellauswahl für jede Aufgabe

Die sechs neuen Modelle der Baureihe MF TH erlauben den Kunden, genau die Größe und Aus­stat­tung zu wählen, die er für seine Aufgaben auf dem Hof und auf dem Feld benötigt.

Zwei kompakte und wendige Modelle mit einer Breite von nur 2,10 m und einer Höhe von 2,10 m sind ideal für Arbeiten auf engem Raum wie etwa in tra­di­tio­nel­len land­wirt­schaft­li­chen Gebäuden. Diese beiden Maschinen und der größere MF TH 7035 werden von einem 100 PS Motor an­ge­trie­ben. Sie bieten bei einer Hy­drau­lik­leis­tung von 100 l/min eine Hubkraft von 3 t, wobei der TH 6030 Lasten auf bis zu 6 m, und der TH 7030 auf bis zu 7 m heben kann. Der größere MF TH.7035 hebt 3,5 t auf bis zu 7 m.

Alle drei größeren MF TH Standard-Te­le­sko­p­la­der werden von mo­derns­ten Motoren der Stufe 5 an­ge­trie­ben, die in dieser neuen Ge­ne­ra­ti­on 135 PS leisten. Alle sind mit Load-Sensing-Hydraulik mit 190 l/min aus­ge­stat­tet und bieten Hubhöhen von 6,50 bis 7,50 m und Hub­ka­pa­zi­tä­ten von 3,4 t bis 4,3 t beim MF TH.8043, der auch mit einer 3.500l-Schaufel aus­ge­stat­tet werden kann.

Ruhige neue Kabine bietet hervorragenden Komfort und Sicht

Die komplett neue Kabine wurde speziell ent­wi­ckelt, um den Fahrern ein Höchstmaß an Komfort und Kontrolle zu bieten. Sie zeichnet sich durch eine ab­ge­run­de­te, asym­me­tri­sche Struktur und einen einfachen Zugang durch eine weiter öffnende Tür aus.

Die Fahrer sitzen jetzt bequem auf dem neuen, se­ri­en­mä­ßig luft­ge­fe­der­ten Sitz. Der von MF Traktoren bekannte be­heiz­ba­re Sitz reagiert au­to­ma­tisch auf die Stärke der Bo­den­wel­len und verfügt über Höhen- und Ge­wichts­au­to­ma­tik.

Die geräumige Kabine ist jetzt bei allen Ar­beits­ge­schwin­dig­kei­ten und -be­din­gun­gen deutlich leiser, sogar bei ge­öff­ne­ten Fenstern. Messungen zeigen eine si­gni­fi­kan­te Re­du­zie­rung von 1,5 dBA auf der Straße und bis zu 2-3 dBA bei La­de­vor­gän­gen, zusammen mit einer re­du­zier­ten Ge­räusch­in­ten­si­tät und einem an­ge­neh­me­ren Ton.

Die Sicht ist dank des spe­zi­el­len gewölbten Ka­bi­nen­de­signs her­vor­ra­gend, und eine neue, flachere Form der Mo­tor­hau­be sorgt für eine völlig freie Sicht nach hinten rechts. Neue, höher an­ge­brach­te Spiegel sorgen für eine bessere Sicht nach hinten, während eine her­aus­nehm­ba­re Bo­den­mat­te die Ge­räusch­ent­wick­lung reduziert und leicht zu reinigen ist.

Zu den Optionen gehören eine in­te­grier­te Kühlbox, ein elek­tri­scher rechter Spiegel und ein Sei­ten­wi­scher, um die Sicht zur Seite und zu den Spiegeln weiter zu ver­bes­sern.  

Hervorragende Bedienelemente erleichtern das Arbeiten

Alle MF TH Te­le­sko­p­la­der sind jetzt se­ri­en­mä­ßig mit dem ex­klu­si­ven MF Power Control-Hebel für die linke Hand aus­ge­stat­tet. Er ist identisch mit dem Hebel aller Massey Ferguson Traktoren, sitzt bequem direkt unter dem Lenkrad und führt bei Berührung mit den Fin­ger­spit­zen drei Funk­tio­nen aus: Vorwärts- und Rück­wärts­fahrt, Wechsel der hy­dro­sta­ti­schen Ge­schwin­dig­keits­be­rei­che und Schalten in den Leerlauf.

So bleibt die rechte Hand frei, um La­de­vor­gän­ge zu steuern, während die linke Hand das Getriebe bedient.

Ein neues, se­ri­en­mä­ßi­ges 5-Zoll-Farb­ter­mi­nal zeigt Be­triebs­in­for­ma­tio­nen über­sicht­lich an und kann zur Auswahl der Lenkmodi verwendet werden. Zu dieser gehört jetzt auch ein neuer Dia­go­nal­fahrt Modus. Ein in­tui­ti­ves Menü er­leich­tert das Na­vi­gie­ren zwischen den Ein­stel­lun­gen, während das Bild der op­tio­na­len Rück­fahr­ka­me­ra mit farbigen Ori­en­tie­rungs­li­ni­en au­to­ma­tisch erscheint, sobald der Rück­wärts­gang eingelegt wird.

Weitere Funk­tio­nen sind über das optionale 7-Zoll Display-Terminal verfügbar, mit dem der Bediener den Hy­drau­lik­fluss bzw. Ein­stel­lun­gen über den Bild­schirm auswählen kann, sowie dem Fahrer de­tail­lier­te Auf­trags­da­ten anzeigen kann. Außerdem verfügt es über Bluetooth und ein in­te­grier­tes Frei­sprech­mi­kro­fon im Ar­ma­tu­ren­brett, sowie eine in­te­grier­te Ein­stell­mög­lich­kei­ten für Radio- und Mu­sik­wie­der­ga­be.

Sanfte und präzise Joystick-Steuerung

Der neue er­go­no­mi­sche Mul­ti­funk­ti­ons-Joystick wurde speziell für die MF TH Baureihe ent­wi­ckelt und er­mög­licht eine sanfte Steuerung - mit min­des­tens 20 % weniger Kraft­auf­wand als sein Vorgänger. Dies er­mög­licht eine mühelose und präzise Bedienung der Hydraulik und des Fahr­an­triebs.

Eine einfache 3-stufige Wippe auf der Rückseite des Fahr­he­bels dient zur Auswahl von Vorwärts, Rückwärts und Neutral. Diese ent­spre­chen den Funk­tio­nen des MF Power­Con­trol-Hebels, so dass Sie die Wahl haben, wie Sie die Fahrt­rich­tung ändern und den Antrieb steuern möchten.

Eine neue Option zum Schütteln der Schaufel, die über eine Taste am Joystick gesteuert wird, hilft beim schnellen Befüllen und Entleeren der Schaufel. Die Schüt­tel­funk­ti­on ist an die Joy­stick­be­we­gung gekoppelt, so dass der Fahrer den Umfang und die Dauer der Aktion steuern kann.

Direkt hinter dem Joystick, auf der Konsole, befindet sich das MF TH Be­dien­feld mit klaren und einfachen Tasten zur Na­vi­ga­ti­on auf dem neuen Bild­schirm. Hier befindet sich auch die Laut­stär­ke­re­ge­lung für Radio und Telefon, wenn das optionale 7"-Terminal gewählt wurde.

Rechts neben dem neuen Joystick befindet sich der neue Hand­gas­he­bel. Dieser wurde auf Kun­den­wunsch ein­ge­führt und spielt auch bei der Ge­trie­be­steue­rung eine große Rolle.

Eine neue, an der Armlehne montierte Joystick-Option er­mög­licht es dem Benutzer, den zu­sätz­li­chen Komfort des ge­fe­der­ten Sitzes voll aus­zu­nut­zen. Dieser kann je nach Vorliebe des Fahrers an­ge­win­kelt werden. 

Neue Getriebemodi verbessern den Betrieb

Die neue MF TH Ge­ne­ra­ti­on führt eine völlig neue Art der Bedienung des hy­dro­sta­ti­schen Fahr­an­triebs ein, mit dem alle Modelle aus­ge­stat­tet sind. Mit dem neuen Hand­gas­he­bel kann der Fahrer jetzt die ge­wünsch­te Mo­tor­dreh­zahl ein­stel­len und dann mit dem Pedal die Fahr­ge­schwin­dig­keit des Te­le­sko­p­la­ders variieren.

Dies ist ideal für Arbeiten, die eine gleich­mä­ßi­ge und wech­seln­de Fahr­ge­schwin­dig­keit erfordern, wie z. B. Fütterung, Ein­streu­en und Kehren, und trägt außerdem zur Ver­bes­se­rung der Wirt­schaft­lich­keit bei.

Ver­bes­ser­te Kontrolle bietet der "Dynamic Drive", der die Ag­gres­si­vi­tät des Wen­de­ge­trie­bes und die Gas­an­nah­me verändert. So kann der Fahrer wählen, wie schnell oder langsam das Getriebe reagiert, um es an die Anwendung bzw. die Be­din­gun­gen an­zu­pas­sen.

Weitere Ver­bes­se­run­gen des ein­zig­ar­ti­gen Vier-Stufen-Antriebs er­mög­li­chen ein noch sanfteres und prä­zi­se­res An­spre­chen - auf den Mil­li­me­ter genau. 

Leistungsstarke und intelligente Hydraulik

Eine leis­tungs­star­ke Load-Sensing Hy­drau­lik­pum­pe liefert bis zu 190 l/min bei den 135 PS Maschinen und 100 l/min bei den 100 PS Modellen. Die pro­por­tio­na­le elek­tro­hy­drau­li­sche Steuerung aller Funk­tio­nen sorgt für optimale Ge­nau­ig­keit und Pro­duk­ti­vi­tät.

Das SHS (Smart Handling System) von Massey Ferguson er­mög­licht es dem Fahrer, den maximalen Durch­fluss für einen rei­bungs­lo­sen und präzisen Betrieb ein­zu­stel­len und sorgt so für eine her­vor­ra­gen­de Hub­leis­tung auch bei niedrigen Mo­tor­dreh­zah­len.

Ein Ein­zugs­dämp­fer sorgt für einen sanfteren Betrieb und ver­län­gert die Le­bens­dau­er der Kom­po­nen­ten. Eine zu­sätz­li­che elek­tri­sche Steuerung kann spe­zi­fi­ziert werden, um einen vierten und fünften Steuer­kreis für die Bedienung an­spruchs­vol­ler An­bau­ge­rä­te, wie etwa Stroh­häcks­ler und Do­sier­schau­feln, zu steuern. 

Leistungsstarke und effiziente Stufe-5 Motoren

Alle neuen MF TH Te­le­sko­p­la­der werden von den neuesten 3,4 Liter 4-Zylinder Motoren an­ge­trie­ben. Sie leisten 100 PS beim MF TH 7035 und zwei kompakten Modellen, sowie 135 PS - 5 PS mehr als bei den Vor­gän­ger­mo­del­le - bei drei der Stan­dard­ma­schi­nen.

Dieser fort­schritt­li­che Motor erfüllt die strengen Vor­schrif­ten der Stufe 5, wobei die Kom­po­nen­ten sauber unter der schlanken Sei­ten­hau­be eingebaut sind. Dies ver­bes­sert die Sicht mit dem neuen steil ab­fal­len­den Heck, das eine noch bessere Sicht auf das rechte Hinterrad er­mög­licht.  

Quelle: MASSEY FERGUSON